Beefsteak Frikadellen mit feiner Sauce

Hackfleisch schmeckt köstlich und lässt sich vielseitig zubereiten. Das haben jetzt auch Gourmets entdeckt. Der Trend: Frikadellen, serviert mit einer raffinierten Soße und leckeren Beilagen

Rezept Zutaten für 4 Personen Beefsteak Frikadellen mit feiner Sauce:

  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 6 EL Milch
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 400 g Beefsteakhack
  • 1 Ei (S)
  • 2 TL scharfer Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Öl

Für die Sauce:

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 50 ml Kochsahne
  • 3 EL Saucenbinder hell
  • 4 Radieschen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Kapern
  • Salz und Pfeffer

Rezept Zubereitung:

  1. Das Toastbrot entrinden, kleinwürfeln und mit der Milch mischen. Die Schalotten pellen und fein würfeln. Die Butter erhitzen und die Schalotten darin glasig braten. Das Beefsteakhack mit Ei, Senf, Toastbrot, Schalotten, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten. Mit angefeuchteten Händen Frikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Warm stellen.
  2. Für die Sauce Schalotte pellen und fein würfeln. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotte darin andünsten. Brühe und Sahne angießen und aufkochen. Saucenbinder zugeben und unter Rühren 1 Minute kochen lassen. Radieschen abspülen, putzen und fein würfeln. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Radieschen, Petersilie und Kapern in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beefsteaks mit der Sauce anrichten.

Dazu Röstkartoffeln und grüne Bohnen servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *