Gefüllte Paprika

Rezept Zutaten für Gefüllte Paprika:

150 g Hackfleisch, pro Person
1/2 Zwiebel(n)
1/2 Zehe Knoblauch
1/2 Brötchen, (oder etwas Paniermehl)
1 Paprikaschote(n)
Salz und Pfeffer, Majoran getrocknet etwas Speck, gewürfelt
250 ml Brühe

Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel und dem in Wasser eingeweichten und ausgedrückten Brötchen mischen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran kräftig würzen. Der Paprika den Deckel vorsichtig abschneiden, entkernen und waschen. Mit der Hackfleischmasse füllen. Den Speck in einem Topf anbraten, Reste von gewürfelter Zwiebel und Hackfleisch mit dazu (gibt der Sauce einen kräftigeren Geschmack). Nun die gefüllten Paprika mit der offenen Seite nach unten anbraten, dann von allen Seiten. Mit Brühe auffüllen und ca. 45-60 min schmoren. Dabei ab und zu wenden. Sauce andicken und mit etwas Sahne verfeinern.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Ausgehöhlte Paprikaschoten sehen zum Beispiel auf Partys sehr dekorativ aus, wenn man sie als Salatschüsselchen verwendet. Zudem kann man sie einfach mitessen. Sehr gut geeignet für Eier-, Fleisch-, Nudel- und Fischsalate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *