Tomaten Mozzarella Crostini

Brot raffiniert einfach belegt – Italiener sind sehr einfallsreich, wenn es darum geht, aus schlichten Zutaten etwas Besonderes zu machen. So werden aus kleinen Brotscheiben mit Tomaten, Mozzarella und frischen Kräutern köstliche Feinschmecker-Häppchen

Rezept Zutaten für 4 Portionen Tomaten Mozzarella Crostini:

  • 400 g Tomaten
  • 250 g Mozzarella
  • 1 EL Kapern
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL fein geschnittene Kräuter (Thymian, Oregano, Basilikum)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 16 Scheiben Ciabatta oder Stangenweißbrot
  • Basilikum-, Thymian- und Oreganoblättchen

Rezept Zubereitung:

  1. Die Tomaten kurz blanchieren, mit kaltem Wasser kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten anschließend halbieren, den Stielansatz und die Samen entfernen und das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und beides in feine Würfel schneiden. Die Kapern in ein Sieb geben und kalt abwaschen, gut abtropfen lassen und dann klein schneiden.
  3. Die Tomaten mit Zwiebeln, Knoblauch, Kapern, Salz, Pfeffer, den fein geschnittenen Kräutern und drei Esslöffeln Olivenöl in einer Schüssel mischen.
  4. Die Brotscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit zwei Esslöffeln Olivenöl beträufeln. Die vorbereiteten Brotscheiben im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa fünf Minuten rösten. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  5. Den Mozzarella gut abtropfen lassen und in 16 Scheiben schneiden. Die Mozzarellascheiben auf die gerösteten Brotscheiben legen. Nun die Tomatenmischung gleichmäßig darauf verteilen. Zum Schluss jede Scheibe mit Kräuterblättchen garnieren und servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Torsten Braun, Berlin

    Tomate-Mozzarella schmeckt besonders würzig als Brotbelag, wenn man die Brotscheibe mit Butter statt Pesto bestreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *