Türkische Linsensuppe

Rezept Zutaten für 8–10 Personen Türkische Linsensuppe:
 

  • 800 g Rinderhack (oder auch gemischtes Hackfleisch)
  • 1 Kg Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen Tomatenmark (oder 1 Tube)
  • 2 Flaschen Chilisauce
  • 4 – 5 Dosen Linsen mit Suppengrün
  • Oregano
  • evtl. Essig
  • je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
  • 2 Cabanossi-Würstchen
  • Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer

Rezept Zubereitung:

  1. Das Hackfleisch unter Rühren anbraten. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch zerdrücken bzw. kleinschneiden und zum Hackfleisch dazu geben und mit bräunen lassen. Das Tomatenmark und die Chilisauce daruntermischen. Die Linsen dazu geben, durchrühren, vorsichtig mit Salz, Pfeffer und viel Oregano würzen.
  2. Die Suppe gut durchkochen lassen. Evtl. mit etwas Essig abschmecken. Die Paprika nicht zu klein würfeln und erst zum Schluß hinzufügen. Die Paprika nur so lange mitköcheln lassen, daß sie noch ein wenig bißfest bleiben. Auch die in Scheiben geschnittenen Cabanossi erst kurz vor dem Servieren in der Linsenuppe heiß werden lassen. Noch einmal mit Oregano, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Da die Linsensuppe zum Ansetzen neigt, regelmäßig umrühren!

Nicht jeder ißt gerne scharf bzw. nicht jede Chilisauce ist gleich scharf. Daher reichen mitunter auch 1 – 1 ½ Flaschen. Und wer kein Oregano mag, kann davon natürlich auch weniger nehmen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *